Flucht – 70 Jahre Grundgesetz – „Wir schaffen das“ – Viele verschiedene Gedanken gehen einem durch den Kopf, wenn man das Wort „Flucht“ hört. Dominic Dujardin und Jannes Umlauf von der Stiftung Multivision e. V. gelang es eindrucksvoll, diese Gedanken den Schülerinnen und Schülern der zehnten und elften Jahrgangsstufe am Albrecht-Ernst -Gymnasium erschreckend anschaulich darzustellen. Voller Elan und mit vielen Einblicken in den persönlichen Lebenslauf führten die beiden Moderatoren durch den Projekttag „Migration – Flucht aus Deutschland – in Deutschland – nach Deutschland“. Mit einem Quiz stiegen die Schüler/innen in den Tag ein und bemerkten schnell, dass ihr Wissen zum Thema „Flucht“ eher aus einemWeiterlesen …

Schüleraustausch mit Frankreich Zum achten Mal fand in diesem Schuljahr unser Schüleraustausch mit dem Lycée Jean Moulin in Draguignan in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur statt, der als Austauschmaßnahme auf dem Prinzip der Gegenseitigkeit beruht. Herzlicher Dank gilt an dieser Stelle der Schulleitung sowie allen SchülerInnen, Eltern und Lehrkräften, die durch ihre Unterstützung und ihren Einsatz den Austausch auch in diesem Jahr wieder ermöglicht und mitgetragen haben.“ Bienvenue en France hieß es für 14 Oettinger SchülerInnen und die Begleitlehrkräfte StRin Anita Hönle und StRin Christina Niegisch bei ihrer Ankunft vor dem Lycée Jean Moulin am Sonntagmorgen gegen 9.00 Uhr, wo sie von den verantwortlichen französischen LehrkräftenWeiterlesen …

Viel früher als sonst konnte sich Schulleiter Günther Schmalisch in diesem Jahr über die 100. Neuanmeldung freuen. Bereits am Mittwoch morgen war diese runde Zahl voll. Monique Leberle aus Oettingen meldete ihre Tochter Marina am A-E-G für das neue Schuljahr an und freute sich über einen Blumenstrauß. Für ihre Marina überreichte ihr der Schulleiter einen Gutschein, den sie sicher für den Start ins neue Schuljahr gut gebrauchen kann.Weiterlesen …

Die verschiedenen Kontinente haben unsere 121 Kinder der 5. Klassen bereits in Deutsch/Geo intensiv „bereist“ und erforscht. Nun können sie mit Meike und Tim einen ganz geheimnisvollen Kontinent entdecken und hoffentlich von einem gefährlichen Drachen befreien. Dieses Abenteuer bietet ihnen das diesjährige Exemplar, das sie zum „Welttag des Buches“ Buches geschenkt bekommen haben. Da der 23. April in diesem Jahr in die Osterferien fiel, haben die Deutschlehrer Sabine Angerer, Linda Hertel und Günther Schmalisch die 23. Auflage des Welttages zusammen mit Elisabeth Hertle von der örtlichen Buchhandlung Wilhelm eben nach die Ferien verlegt.  Die Kinder waren nicht minder gespannt, was da auf den Tischen fürWeiterlesen …

Punkt acht Uhr ging am Montag, den 6.5. die Anmeldung für das neue Schuljahr los. Schulleiter Günther Schmalisch konnte genau mit dem Gongschlag Yvonne Schneid aus Wemding als erste Mama im Sekretariat begrüßen. Sie meldete ihren Sohn Elias in Begleitung des kleinen Bruders am A-E-G an und wie es der Brauch ist, erhielt sie einen Blumenstrauß und für Elias ein Präsent als kleine Starthilfe im neuen Schuljahr. So hatte sich das frühe Aufstehen doch gelohnt. Die nächste Gelegenheit für eine Überraschung bietet sich nun bei der 100. Anmeldung. Mal sehen, wer dann der oder die Glückliche sein wird.Weiterlesen …