Ein Wechsel von Sonne und Regen begleitete uns in der ersten Nacht und am ersten Tag unserer Reise. Als alle Gepäckstücke von unserem langjährigen versierten Fahrer Alfred Filp, als geborener Siebenbürger ein ausgezeichneter Kenner dieses Landstrichs, verstaut waren und Pfarrer Paul Sattler ein paar beruhigende Worte an die Eltern gesprochen hatte, fuhren wir bei Sonnenschein los. Bald begleiteten uns aber dunkle Wolken und schon in der Nähe des Chiemsees prasselte der erste Regenschauer hernieder. Mit einem herrlichen doppelten Regenbogen versiegten die Tropfen immer mehr und in Wien konnten wir trockenen Fußes die erste wichtige Sehenswürdigkeit der Reise aufsuchen. Das riesige Schloss Schönbrunn war die MachtzentraleWeiterlesen …

Einen Schuljahresauftakt der besonderen Art erlebten die Oberstufenschüler des Albrecht-Ernst-Gymnasiums Oettingen. Am zweiten Schultag verfolgten die ca. 300 Schülerinnen und Schüler der 10., 11. und 12. Jahrgangsstufe in der voll besetzten Aula des Gymnasiums gespannt und aufmerksam die Lesung des österreichischen Autors Franzobel aus seinem Roman  „Das Floß der Medusa“. Durch die Berufung zum Stadtschreiber von Weißenburg, die Verleihung des Nicolas Born-Preises, die Besprechung seines jüngsten Erfolgsromans in der Literatursendung Literarisches Quartett und vor allem durch die Platzierung auf der sog. Shortlist des Buchhandels und die Wahl zu einem der sechs wichtigsten literarischen Neuerscheinungen 2017 ist Franz Griebl, der seine Bücher in der Tradition vonWeiterlesen …

„Gebt den Kindern mehr Wasser zu trinken“, lautete das Resümee in einem Radiobeitrag, dass sich mit dem zunehmenden Problem der Altersdiabetes, die immer mehr 20-30 Jährige betrifft, befasste. Ein Grund dafür ist der hohe Konsum von zuckerhaltigen Getränken schon im Kindesalter. Am Albrecht-Ernst-Gymnasium leistet man nun einen wichtigen Beitrag, diesem Trend entgegen zu steuern. Wolferstadts Bürgermeister Philipp Schlapak unterbreitete Schulleiter Günther Schmalisch vor einigen Monaten die Idee, eine Trinkwasseranlage an der Schule zu installieren. Dieser griff den Gedanken gerne auf und erhielt von Christof Lautner, Werkleiter der Bayerischen Rieswasserversorgung Nördlingen wertvolle Hinweise zu den möglichen Geräten und der Vorgehensweise bei der Umsetzung. Nach einer KostprobeWeiterlesen …

Mit einem beeindruckenden ökumenischen Gottesdienst und neuen Rekordzahlen begann an unserem  Albrecht-Ernst-Gymnasium das neue Schuljahr. Den ersten Schulrekord bilden die 135  Kinder fünften Klassen, die unter Applaus begleitet von ihren Tutoren und Klassenleitern in die vollbesetzte St. Jakobskirche einzogen. Die insgesamt 819 Schülerinnen und Schüler, die zusammen mit dem Kollegium und zahlreichen Eltern und Angehörigen den Anfangsgottesdienst feierten, bedeuten ebenfalls eine Rekordmarke am A-E-G und zu der Höchstmarke aus G9 Zeiten ist es nicht mehr weit. „Respekt-Hilfsbereitschaft-Vertrauen-Zuversicht“ , diese Begriffe bildeten den Mittelpunkt des von Schülerinnen und Schülern unter Leitung von Religionslehrer Matthias Löw ausgezeichnet und durchdacht vorbereiteten Gottesdienstes  und sie sollen auch, so SchulleiterWeiterlesen …

Die Abifahrt nach Sorrent Am Mittwoch, den 19.Juli 2017 um ca. 17.30 Uhr startete endlich die Woche des Schuljahrs, auf die wir uns schon solange freuten.Weiterlesen …

Der letzte Schultag in diesem Schuljahr! Das winzige Senfkorn, aus dem ein mächtiger Baum wird, war das zentrale Symbol des eindrucksvollen von einer Schülergruppe aus den 9. Klassen nahezu eigenständig vorbereiteten Gottesdienstes, mit dem am Albrecht-Ernst-Gymnasium der letzte Schultag vor den Sommerferien begann.Weiterlesen …

Deutsch-griechische Co-Produktion begeisterte zum zehnten Mal Theater verbindet. Dies beweist die zehnjährige Zusammenarbeit zwischen dem Albrecht-Ernst-Gymnasium Oettingen und dem Gymnasium aus Aigio, auf dem Peloponnes in Griechenland  gelegen.Weiterlesen …

Der bekannte Autor und Journalist Bernd Harder referierte von Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klassen Geheimbünde   regieren   die   Welt!  Die Mondlandung war nur eine Fernsehshow! Putin ermöglichte die Wahl Donald Trumps! Der Anschlag in Manchester war eine Aktion der Illuminaten!Weiterlesen …

Die Schülerinnen und Schüler waren prima Gastgeber für ihre „Nachfolger“ Es war ein toller Nachmittag, den die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen ihren „Nachfolgern“, den 134 neuangemeldeten Kindern, boten.Weiterlesen …

Florentina Vogelgsang sowohl in Bayern als auch in Deutschland vorne mit dabei! Am 04. Mai 2017 versammelten sich 62 englischbegeisterte Schülerinnen und Schüler der siebten Jahrgangsstufe, um am diesjährigen Fremdsprachenwettbewerb BIG CHALLENGE mitzumachen, bei dem europaweit über 600 000 Schülerinnen und Schüler teilnahmen.Weiterlesen …