Bei den Schülern der 10. Jahrgangsstufe des Albrecht-Ernst-Gymnasiums Oettingen war die Freude groß, als sie die Experimentierkoffer „Erneuerbare Energien“ in Empfang nehmen durften. Und das – als wäre es von langer Hand geplant worden – sogar während des Physikunterrichts. Die nächsten Wochen stehen also ganz im Zeichen der erneuerbaren Energien.

Die LEW-Bildungsinitiative 3malE stellt hochwertige Experimentiersets der leXsolar Ready-to-go und Professional-Reihe zur Verfügung, so dass sich die Nachwuchsforscher intensiv mit dem Thema ‚Erneuerbare Energien‘ auseinandersetzen können. Die mobilen Versuche decken dabei die Themengebiete Photovoltaik, Windenergie, Thermalenergie und Energiespeicher ab. So erhalten die Schüler einen tiefen Einblick in die Herausforderungen und Fragestellungen der zeitgemäßen Energiegewinnung.

Frau Frank, Kommunalbetreuerin bei LEW, übergab die Experimentierkoffer heute an den Schulleiter, Herrn Heinz und den Fachschaftsleiter Physik, Herrn Hinner. Das A-E-G hatte sich im Rahmen des Partnerschulen-Programms von 3malE für die Experimentierkoffer beworben und per Los den Zuschlag erhalten.