Der fürstliche Hofgarten bildete einen ansprechenden Rahmen für den Empfang, den der Oettinger Bürgermeister Thomas Heydecker für die 75 erfolgreichen Abiturientinnen und Abiturienten des Albrecht-Ernst-Gymnasiums gab. Er setzte damit die Tradition seiner Vorgängerin fort, diesmal aber aus “Abstandsgründen” unter freiem Himmel. Das Stadtoberhaupt, vor 15 Jahren selbst Abiturient am A-E-G, gratulierte den Absolventen und bezeugte ihnen seinen Respekt vor der gezeigten Leistung. „Alle Ihres Jahrgangs haben es geschafft, das ist großartig,“ bestätigte Heydecker und wünschte den jungen Erwachsenen alles Gute für Ihren weiteren Lebensweg. „Gehen Sie Ihre Aufgaben mit Leidenschaft an, wagen Sie auch scheinbar Unmögliches, nur dann kann Großes gelingen.“ Leo Schneele bedankte sich für den ganzen Jahrgang für die Einladung und die guten Wünsche des Bürgermeisters. Bei einem anschließenden Umtrunk erfuhr Heydecker bei zwanglosen Gesprächen dann noch einiges über die Zukunftspläne seiner Gäste, die alle davon beeindruckt waren, welch wunderbaren Raum auch die Natur für so einen Empfang bilden kann.